Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Fakultät Wir über uns Zukunftsvision Medizin Bonn

Zukunftsvision Medizin Bonn

Wir führen die Hochschulmedizin der Universität Bonn mit höchstem wissenschaftlichen Anspruch und nationaler Strahlkraft in die Zukunft.

Die Medizinische Fakultät:

- ist zentraler Teil des Kernprofilbereichs  „Life and Health“ der Universität Bonn.

- definierte drei inhaltliche Forschungsschwerpunkte:

- etablierte zwei Profilbereiche auf Basis der Forschungsschwerpunkte:

Intention ist die optimalen Entfaltung der Forschung und ihrer Translation in die Krankenversorgung.
Dazu notwendig sind innovative Departmentstrukturen mit flachen Hierarchien innerhalb der Profilbereiche. Die Medizinische Fakultät etabliert für den wissenschaftlich-klinischen Nachwuchs und nicht-ärztlich tätigen Wissenschaftler*innen gezielte Nachwuchsförderung.

Ziel ist die Entwicklung innovativer Ansätze in Diagnostik und Therapie - vor allem im immunologisch/infektiologischen Bereich sowie bei Erkrankungen des Nervensystems einschließlich ihrer genetischen Grundlagen.

Übergreifendes Zukunftsthema ist die Digitalisierung der Medizin. Dazu gehört die konsequente Erfassung großer Datenmengen (big data) in Forschung und Krankenversorgung sowie deren medizin- und bioinformatische Analyse. Geplant ist eine optimale Datennutzung für den wissenschaftlichen und medizinischen Fortschritt als Voraussetzung für eine personalisierte Präzisionsmedizin.

Translationale Forschung der Medizinischen Fakultät zeichnet sich durch erfolgreiche Ausgründungen und den Aufbau kommerzieller  Forschungsdienstleistungsbereiche in der LIFE & BRAIN GmbH aus. Das Konzept translationale Forschung wird weiterentwickelt. Dazu soll eine GMP Facility entstehen und LIFE & BRAIN zu einer fächerübergreifenden präklinischen Translationsstruktur ausgebaut werden.

Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum kommen der hochschulmedizinischen Verpflichtung gegenüber seltenen und vernachlässigten Krankheiten nach. Das Zentrums für Seltene Erkrankungen wird weiter ausgebaut. Es entstand ein neuer Forschungsbereichs Neglected Tropical Diseases des DZIF mit Federführung in Bonn.

Die weitere Entwicklung der Forschungsschwerpunkte und Profilbereiche wird gestärkt durch den Ausbau:

Die Lehre wird an der Medizinischen Fakultät auf hohem Niveau den strukturellen Veränderungen angepasst. Im Vorgriff auf den Masterplan „Medizinstudium 2020“ hat die Fakultät ein eigenes Leitbild Lehre beschlossen.

Für alle Promovenden der Medizin wird zukünftig eine strukturierte Ausbildung angestrebt. Neben dem Dr. med. kann an der Fakultät ein MD-PhD erworben werden.

Das Projekt „Medizin neu denken“ mit Gründung eines klinischen Campus Siegen der Medizinischen Fakultät Bonn adressiert Fragen der Versorgung einer alternden Bevölkerung, besonders in ländlichen Regionen, mittels innovativer medizininformatischer, -technischer und telemedizinischer Anwendungen.

 

Strukturplan 2018-2023

 

 

Stand: 8.5.2019

Artikelaktionen