Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Fakultät Wir über uns Verabschiedungen Verabschiedungen 2020

Verabschiedungen 2020

Prof. Dr. med. Ulrich Spengler

Die Medizinische Fakultät verabschiedet Herrn Univ.-Prof. Dr. med. Ulrich Spengler zum 01.02.2020 in den Ruhestand.

Spengler, Ulrich_web.jpg

Herr Spengler folgte 1992 von München aus dem Ruf auf die C3-Professur für Innere Medizin Hepatologie an die Medizinische Fakultät Bonn. Gleichzeitig übernahm er am Universitätsklinikum Bonn auch die klinische Tätigkeit als Oberarzt an der Medizinischen Klinik und Poliklinik I für Allgemeinen und Inneren Medizin. Später fungierte er zudem als stellvertretender Klinikdirektor.

Ulrich Spengler absolvierte 1981 sein Studium der Physik und Humanmedizin in München und Oxford. Direkt im Anschluss nahm er eine Stelle als Hochschulassistent am Klinikum Großhadern der Ludwigs-Maximilian-Universität München an und begann dort und im Institut für Immunologie der Ludwigs-Maximilian-Universität München seine wissenschaftlich-klinische Ausbildung. Schon bald setzte er seinen fachlichen Schwerpunkt auf die Hepatologie, dem Studium der Leber und seiner Erkrankungen mit einem besonderen Interesse an den durch das Immunsystem vermittelten Erkrankungen. Hier sammelte er während seiner wissenschaftlichen Karriere zahlreiche Erkenntnisse über die Bedeutung des Immunsystems für die Leber insbesondere bei HIV- und Hepatitis-Infektionen oder immunsuppressiver Therapie zum Beispiel bei Organtransplantationspatienten. Für diese Leistungen wurde Herr Spengler mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem renommierten HIV-Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Infektiologie.

Im Zuge seines Wechsels nach Bonn übernahm Herr Spengler aus diesem Grund auch die klinische und wissenschaftliche Leitung des Fachbereiches Hepatologie und klinische Infektiologie. Hier konnte er erfolgreich seine Expertise in die Behandlung der Patienten sowie in die Weiterentwicklung von Therapieoptionen für virale Lebererkrankungen einbringen.

Wir sind Herrn Spengler zutiefst dankbar für seine Leistungen für die Universitätsmedizin Bonn und wünschen ihm in seinem wohlverdienten Ruhestand weiterhin viel Glück und Gesundheit.

(Foto: privat)

 

Artikelaktionen