Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Kooperationen Inneruniversitär

Inneruniversitäre Kooperationen

Die Medizinische Fakultät ist hervorragend in den universitären Fächerverbund integriert und mit den anderen Fakultäten gut vernetzt. Darüber hinaus ist die Universitätsmedizin in die wissenschaftliche Profilbildung der Universität Bonn eingebunden. Beispiele für erfolgreiche interfakultäre Kooperationen sind: 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

    Die exzellente Zusammenarbeit mit der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät zeigt sich in mehreren gemeinsamen Forschungsverbünden (z.B. Exzellenzcluster „ImmunoSensation“) und Einrichtungen (z.B. Pharmazeutische Mikrobiologie, Bonner Forum Biomedizin (BFB)). Die Zusammenarbeit beider Fakultäten in Forschung und Lehre ist eng aufeinander abgestimmt und z.T. vertraglich geregelt.

  • Exzellenzcluster ImmunoSensation
  • Pharmazeutische Mikrobiologie
  • Bonner Forum Biomedizin 

Andere Fakultäten 

Zudem arbeitet die Medizinische Fakultät mit der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät (z.B.Center for Economics and Neuroscience“ (CENs)), der Philosophischen Fakultät (z.B. Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE)) und der Landwirtschaftlichen Fakultät (z.B. Kompetenzcluster DietBB, M.Sc. Crop Science) zusammen. Im Kompetenzcluster DietBB haben sich akademische Partner und Institute der Universität Bonn, der Universitätsmedizin Bonn, das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) sowie Industriepartner zu einem regionalen Netzwerk zusammengeschlossen, um den Zusammenhang zwischen Ernährungsfaktoren und der Entwicklung, Aufrechterhaltung und Beeinträchtigung kognitiver Fähigkeiten im Lebensverlauf zu untersuchen (BMBF-Förderung). 

Artikelaktionen