Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Lehre Studium Humanmedizin Internationales Erasmus Outgoing Students Praktikum

Praktikum

Im Rahmen von Erasmus+ können neben Studienaufenthalten auch studienbezogene Praktika im Ausland gefördert werden.

Anders als bei einem Erasmus-Studium, das nur an einer Partneruniversität durchgeführt werden kann, können im Rahmen der Erasmus Student Mobility for Traineeships selbstorganisierte Praktika in über 30 europäischen Ländern gefördert werden. 

Aufgrund der im Erasmus+ Programm festgeschriebenen erforderlichen Mindestdauer von 60 Kalendertagen für Praktika, fördern wir in erster Linie viermonatige PJ-Tertiale.

Selbstorganisierte Forschungspraktika und Famulaturen können aber auch bei der Erasmus-Traineeship-Förderung berücksichtigt werden, sofern sie die erforderliche Mindestdauer von 60 Kalendertagen aufweisen. Gesplittete Tertiale können nur in die Erasmus+ Förderung aufgenommen werden, wenn das Tertial auf die erforderliche Mindestdauer verlängert wird.

Die Förderhöhe im Erasmus-Programm ist abhängig vom Zielland.
Durch das Erasmus-Programm werden keine Vollstipendien zur Verfügung gestellt, sondern durch Mobilitätszuschüsse sollen die in den Gastländern erhöhten Lebenserhaltungskosten ausgeglichen werden.
 

Alle Informationen zur Erasmus+ Praktikumsförderung (Bewerbung, finanzielle Förderung, akademische Anerkennung etc.) finden Sie hier.

 
Zweimal im Jahr findet das Auswahlverfahren für die Erasmus-Traineeship-Förderung statt.
Bewerbungsfrist für den Frühjahrsturnus (PJ-Beginn im Mai): 15. März

Bewerbungsfrist für den Herbstturnus (PJ-Beginn im November): 15. September

Zusatzinformation COVID-19:

Da es aufgrund der COVID-19-Pandemie immer wieder zu Absagen gekommen ist, sind die zentralen Bewerbungs- und Auswahlverfahren für die Erasmus+ Praktikumsförderung aktuell ausgesetzt. Stattfindende Auslandstertiale sind auf Antrag, nach Eingang der ausgefüllten Bewerbungsunterlagen, aber förderbar solange Fördergelder vorhanden sind. Wenn Sie eine feste Zusage für ein förderungsfähiges Auslandstertial haben, senden Sie uns bitte (mindestens zwei Monate vor Beginn des Auslandstertials) eine E-Mail mit Angabe des Tertials und der aufzunehmenden Klinik.

 

 

Artikelaktionen