Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Lehre Lehrqualität und Projekte BonnKomm

BonnKomm

Bonner Longitudinales Curriculum Kommunikation (BonnKomm)

Der anstehende Paradigmenwechsel in der ärztlichen Ausbildung hin zu einem kompetenzbasierten Lernen erfordert den longitudinalen fachübergreifenden Erwerb und die Prüfung von praktischen Fertigkeiten. Neben dem Erwerb von Fachwissen müssen zukünftig die professionellen Rollen (CanMEDS-Rahmenkonzept, Frank 2005), die von Ärzt*innen eingenommen werden, im Medizinstudium vermittelt werden (Masterplan 2020 und Nationaler Kompetenzbasierter Lernzielkatalog Medizin, NKLM).

Eine sehr wichtige ärztliche Rolle ist u.a. die der Kommunikatorin/des Kommunikators. Die ärztliche Kommunikationsfähigkeit besitzt eine zentrale Bedeutung für unsere Gesundheitsversorgung und der erfolgreichen Gestaltung einer vertrauensvollen Arzt-Patienten-Beziehung (NKLM). Das Bonner Longitudinale Curriculum Kommunikation (BonnKomm) ist integraler Bestandteil des Studienplans für Medizinstudierende und vermittelt kommunikationsbezogene Kenntnisse und Fertigkeiten nach Maßgabe des NKLM. Darin integriert ist das Simulationspersonenprogramm (SPP-UKB), welches die Möglichkeit bietet geschulte Schauspielpersonen in Lehrveranstaltungen einzusetzen, um eine dialogzentrierte Medizin praxisnah lehren und in einer objektiven strukturierten praktischen Prüfung (engl.: OSCE) prüfen zu können. Hierbei können Studierende die professionelle Gesprächsführung von Anamnese- über Befund- und Aufklärungsgesprächen bis hin zum Überbringen schlechter Nachrichten trainieren.

Fachexpert*innen aus verschiedenen Fachbereichen haben sich zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammengefunden (AG BonnKomm), um an der Medizinischen Fakultät Bonn das Longitudinale Curriculum Kommunikation weiterzuentwickeln.

Gerne unterstützen wir Lehrende in der Konzeption von Lehrveranstaltungen zur Vermittlung und Prüfung von Fertigkeiten zu Kommunikation, sozialen Kompetenzen, Interaktion und interprofessioneller Zusammenarbeit.

 

Komm ÄrztinKomm Arzt

Artikelaktionen