Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Lehre Lehrqualität und Projekte Medizindidaktik DoT.Med Dozierende

Dozierende

Dr. med. Helmut Ahrens

Facharzt für Orthopädie
MME Teilnehmer Heidelberg, PSI Kompetenzberater, Teilnehmer in „Steuerung von Gruppen in Organisationen“
Plenardidaktik, Wissenschaftlichkeit im Medizinstudium Stärken, Prüfungsformen, Seminardidaktik, Lehren und Prüfen am Patienten, POL, Curriculum Mapping
Leiter mediCo, Leiter Lernzentrum für individuelles Medizinisches Tätigkeitstraining und Entwicklung (limette)
 

 Portrait Ahrens.jpg

Janna-Lina Kerth

Arbeitet aktuell als Weiterbildungsassistentin in der Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Kinderkardiologie am Universitätsklinikum Düsseldorf. Neben ihrer klinischen Tätigkeit beschäftigt sie sich in der Lehrentwicklung mit der Implementierung eines strukturierten Weiterbildungscurriculums.  Nach ihrem Studium in Aachen war sie zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Referat für Medizindidaktik und Curriculumsentwicklung der Medizinischen Fakultät Aachen tätig.

 

Portrait Kerth

Prof. Dr. sc. (ETH) Susanne Look

Soziologin, M.A.
Lehrprofessur Gesundheitswissenschaften mit dem Schwerpunkt Forschungsmethoden an der IB-Hochschule, Standort Berlin
Weiterbildungen im Health Care Management (Universtität Freiburg) und Wissensmanagement (DUW Berlin) und mehrjährige Tätigkeit als Krankenschwester sowie im Bereich der Patientensicherheit und Pflegeentwicklung

 
 Portrait Hoffmann.jpg

Martin Lemos, M. A.

Master in Educational Media | Bildung und Medien, Zertifizierter Trainer der Landesakademie für medizinische Ausbildung NRW (LAMA), Digitalisierungsbeauftragter Lehre der Medizinischen Fakultät und wissenschaftlicher Leiter des Audiovisuellen Medienzentrums der Medizinischen Fakultät RWTH Aachen. Mitarbeit bei der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMB) und dessen Ausschuss "Digitalisierung - Technologie-unterstütztes Lernen und Lehren". Themenschwerpunkte: Digitale Lehre, Medienproduktion, Serious Games, OER

 

 Portrait Lemos

Hille Lieverscheidt

2001 bis 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Medizinische Lehre der Ruhr-Universität Bochum, Fachfrau für Fakultätsentwicklung und hochschuldidaktische Qualifizierung, freiberufliche Organisationsberaterin und Trainerin.

 

 Portrait Lieverscheidt.jpg

Dr. med. Bastian Malzkorn, MME

Facharzt für Neuropathologie. Stellv. Bereichsleitung Medizindidaktik. Unterrichtet seit 2010 Medizinstudierende am Institut für Neuropathologie des universitätsklinikums Düsseldorf. In mehreren Lehrprofjekten setzt er sich für die Verbesserung der Qualität des Medizinstudiums ein (z.b.: "Inverted Classroom Hirntumoren", "Wahlfach Onkologie interdisziplinär", "Doktorarbeit en miniature" und weitere Veranstaltungen im Science Track, sowie "Virtuelle Mikroskopie"). Von 2015 bis 2017 hat er den Postgraduiertenstudiengang "Master of Medical Education" des MFT absolviert.

 

 

Dr. med. Ambra Marx

Fachärztin für innere Medizin, Ärztliche Psychotherapeutin, Leitung der Abteilung für Psychoonkologie am Universitätsklinikum Bonn, Lehrbeauftragte der Klinik für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin, Curriculumsentwicklerin an der Medizinischen Fakultät Bonn, Zertifikat Medizindidaktik NRW (LAMA)

 Portrait Marx

PD Dr. med. Jan Matthes

Facharzt für Pharmakologie und Toxikologie, Habilitation im Fach Pharmakologie, ärztlicher Mitarbeiter und Lehrkoordinator am Zentrum für Pharmakologie an der Medizinischen Fakultät der  Universität zu Köln. Postgraduierten-Diplom "Medical Education" (University of Dundee, Schottland, GB). Mitarbeit im "MedizinDidaktikNetzwerk" des Deutschen Medizinischen Fakultätentages (MFT) und der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Zertifizierter Trainer der Landesakademie für medizinische Ausbildung NRW (LAMA).
 

 Portrait Matthes.jpg

Dr. phil. Tim Peters

Dr. phil. Tim Peters studierte Linguistik und Sozialwissenschaften in Bochum und arbeitet dort seit 2011 in der  Medizindidaktik. Er koordiniert das Simulationspatientenprogramm, das problemorientierte Lernen sowie die medizindidaktischen Fortbildungen im Zentrum für Medizinische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum. Er forscht und publiziert zur medizinischen Kommunikation, zur Medizindidaktik sowie zu interprofessionellen und interkulturellen Aspekten im Gesundheitswesen. Tim Peters ist aktiv in der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung sowie in der Akademie für Ethik in der Medizin. Zudem ist er freiberuflicher Trainer im Bereich der Gesundheitskommunikation.
 

 Portrait Peters.jpg

Dr. med. Eva Schönefeld

Fachärztin für Chirurgie
Ausbildung zur LAMA-Trainerin (Abschluss 2017), PSI Kompetenzberaterin
Plenardidaktik, Wissenschaftlichkeit im Medizinstudium Stärken, Prüfungsformen, Seminardidaktik, Lehren und Prüfen am Patienten, POL, Curriculum Mapping
Teammitglied mediCo

 

 Portrait Schoenefeld.jpg

Dr. med. vet. Melanie Simon, MME

Referentin für Weiterentwicklung und Medizindidaktik / Master of Medical Education, Leitende Trainerin Medizindidaktik, Zertifizierte Trainerin der Landesakademie für medizinische Ausbildung NRW (LAMA), Studiendekanat der Medizinischen Fakultät RWTH Aachen. Themenschwerpunkte: Basiskurs Lehre, M3-Prüferschulung, MiniCEX, Wissenschaftliches Medizinstudium, Fortbildung Ärztliche PJ-Betreuer, Problemorientiertes Lernen (POL), Individuelles Lehrcoaching.
 

 Portrait Simon.jpg

Dr. med. Bernhard Steinweg, MME

Geschäftsführer des Studiendekanats der Medizinischen Fakultät Bonn und Leitung des Medizindidaktik-Programms DoT.Med. Darüber hinaus als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Kinderkardiologie in der Universitäts-Kinderklinik tätig. Master of Medical Education (MME) sowie zertifizierter Trainer der Landesakademie für medizinische Ausbildung NRW (LAMA).
Schwerpunkte an der Fakultät sind Weiterentwicklung des Medizinstudiums einschließlich des Prüfungswesens, Unterricht und Prüfen mit (Simulations-)Patienten sowie das Praktische Jahr (PJ).
 

 Portrait Steinweg

Dr. h.c. (RUS) Christoph Stosch, MME

Referent für Lehre, Studium & Studienreform an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. Leitung des Kölner Interprofessionellen Skills Labs und Simulationszentrums (KISS). Mitarbeit im "MedizinDidaktikNetzwerk" des Deutschen Medizinischen Fakultätentages (MFT) und der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung (GMA). Master of Medical Education (MME) sowie zertifizierter Trainer der Landesakademie für medizinische Ausbildung NRW (LAMA).
 

 Portrait Stosch.jpg

Dr. med. Irmgard Streitlein-Böhme

Dr. med. Fachärztin für Allgemeinmedizin – Sportmedizin – Medizindidaktik NRW, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung für Allgemeinmedizin – Medizinische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum, Lehre, Schwerpunkte in der Medizindidaktik (PJ-Ausbilder*innen-, M3- und Facharzt-Prüfer*innen- und Feedback-Training, TTT-Seminardozent*innen, Gruppendynamik, Konfliktmanagement, studentische Tutor*innenausbildung) Trainerin für das Kompetenzzentrum Medizindidaktik in Baden-Württemberg, Tübingen, Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin (GHA).
 

 Portrait Streitlein-Boehme.jpg

Dr. med. Nils C. Thiessen, MME

Chief Scientific Officer Digital bei der EDU - a degree smarter, Digital Education Holdings Ltd.

Er ist Facharzt für Anästhesiologie und blickt auf 13 Jahre klinische Erfahrung in der Anästhesie, Notfallmedizin und Intensivmedizin zurück. Nils war an der Entwicklung eines deutschen Modellstudiengangs für die Medizin beteiligt, half beim Aufbau eines medizinischen Simulationszentrums und war maßgeblich an der Entwicklung eines Skillslab - eines medizinischen Simulationstrainingszentrums - des Universitätsklinikums Bonn beteiligt. Darüber hinaus hat er den Master of Medical Education in Heidelberg studiert und verfügt über 21 Jahre Erfahrung in der Hochschulpolitik.
 

 Portrait Thiessen

 

Artikelaktionen