Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Prof. Christian Kurts zum Honorarprofessor der Universität Melbourne ernannt
Datum: 07.02.2020

Prof. Christian Kurts zum Honorarprofessor der Universität Melbourne ernannt

Prof. Dr. Christian Kurts, Professor für Experimentelle Immunologie an der Universität Bonn, ist zum Honorarprofessor an die Sektion für Mikrobiologie und Immunologie der Universität Melbourne ernannt worden. Mit dieser Ernennung würdigt die führende Universität Australiens die Leistungen beim Aufbau eines wissenschaftlichen Netzwerks zwischen Melbourne und Bonn. Prof. Kurts ist Träger des Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preises und leitet als Direktor das Institut für Experimentelle Immunologie des Universitätsklinikum Bonn.

„Die Ernennung zum Honorarprofessor ist eine große Ehre für mich“, sagt Prof. Kurts. „Ich hoffe, dass das Engagement zwischen Bonn und Melbourne über die bereits etablierten Programme hinaus zu einer nachhaltigen, bilateralen Beziehung in Lehre und Forschung führt.“ Weitere bilaterale Vorhaben seien bereits in Vorbereitung.

Die Universitäten Bonn und Melbourne sind strategische Partner in Forschung und Lehre. Flaggschiff der Kooperation ist ein gemeinsames internationales Graduiertenkolleg, in dem Studenten auf dem Gebiet der Immunologie an beiden Universitäten ausgebildet werden. Prof. Kurts, der selbst seine immunologische Ausbildung in Melbourne erhalten hat, gründete 2016 zusammen mit seinem Melbourner Kollegen Prof. Sammy Bedoui die Bonn & Melbourne Forschungs- und Graduiertenschule für Immunwissenschaften. Sie wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft als internationales Graduiertenkolleg gefördert.

Thematischer Fokus ist die Rolle sog. Myeloider Antigen-präsentierender Zellen bei Infektionen, Tumorerkrankungen, Autoimmunität und Impfungen. An der Graduiertenschule wirken über 30 Forschungsgruppen beider Universitäten an der Ausbildung von Doktoranden mit. Deutsche und australische Studierende verbringen dazu zwei Jahre im Inland und ein Jahr an der Partneruniversität im Ausland. Ein erfolgreicher Abschluss führt zu einem Doktortitel beider Universitäten. Die ersten 15 Studierenden der Graduiertenschule haben ihr Studium im Januar 2020 erfolgreich abgeschlossen.

Mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung haben Prof. Kurts und Prof. Bedoui 2017 die „Bonn & Melbourne Academy for Excellence in Immunosciences (BM-AXIS)“ gegründet und das Forschungs- und Lehrprogramm insbesondere auf den Austausch von Postdoktoranden und Professoren erweitert. Wissenschaftler aller Karrierestufen können so die hervorragenden Forschungsmöglichkeiten in Bonn und Melbourne nutzen.


Kontakt:
Prof. Dr. Christian Kurts
Tel.: 0228/287-11050

 

Artikelaktionen