Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Karrierewege Graduiertenschulen

Graduiertenschulen

HörsaalIn Graduiertenschulen durchlaufen Promotionsstudierende ein mehrjähriges Curriculum, welches fachliche Methodenkompetenzen, grundlegendes wissenschaftliches Arbeiten sowie Soft Skills vermittelt.

Die Medizinische Fakultät ist mit mehreren strukturierten Graduiertenschulen (Clinical and Population Sciences, Drug Sciences, Immunosciences and Infection sowie Neuroscience) an den Bonn International Graduate Schools (BIGS) beteiligt. Drittmittelgeförderte Graduiertenkollegs umfassen das DFG-geförderte internationale Graduiertenkolleg 2168 „Bonn & Melbourne Research and Graduate School (Bo&MeRanG)“ sowie das Graduiertenkolleg GRK 1873.

Ein Großteil der Angebote von Graduiertenkollegs steht auch Mitgliedern anderer Kollegs offen, um einen Austausch zwischen verschiedenen Schwerpunkten zu ermöglichen. Das universitätsweite Angebot Promotion plus öffnet Promotionsstudierenden eine zusätzliche Möglichkeit der akademischen und außerfachlichen Kompetenzentwicklung.

Die Fakultät bietet so eine international kompetitive, strukturierte Doktorandenausbildung auf höchstem wissenschaftlichem Niveau an. Universitätsweite Leitlinien für internationale Graduiertenschulen garantieren exzellente Bedingungen für die Doktoranden. Sie beinhalten auch Kooperationen zwischen universitären Forschungsschwerpunkten und Verbundprojekten sowie mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die finanzielle Ausstattung der Graduiertenschulen sichert ihren Betrieb und ihre Koordination. Angestrebt wird zudem die Vergabe von Stipendien für exzellente Studierende, um internationale Sichtbarkeit und Wettbewerbsfähigkeit weiter zu erhöhen.

Eine Übersicht über die Graduiertenprogramme der Medizinischen Fakultät finden Sie hier.

Artikelaktionen