Universität Bonn

Medizinische Fakultät

25. Januar 2023

JETZT ANMELDEN! - Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag JETZT ANMELDEN! - Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag

Start: 27.02.2023

Mit der Trainingsreihe „Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag“ möchten wir Sie auf Gesprächssituationen aus dem klinischen Alltag vorbereiten. Füllen Sie Ihren „Werkzeugkoffer“ für eine optimale Kommunikation mit Ihren Patient*innen.

 

Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag
Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag © Adobe Stock
Alle Bilder in Originalgröße herunterladen Der Abdruck im Zusammenhang mit der Nachricht ist kostenlos, dabei ist der angegebene Bildautor zu nennen.

Diese Situationen kennt jede Ärztin und jeder Arzt:

·         ein Patientengespräch läuft nicht wie geplant

·         ein*e Patient*in wird unerwartet hochemotional

·         eine schwierige Nachricht muss überbracht werden

Mit der Trainingsreihe „Curriculum zur ärztlichen Kommunikation im klinischen Alltag“ möchten wir Sie auf diese und weitere Gesprächssituationen aus dem klinischen Alltag vorbereiten. Füllen Sie Ihren„Werkzeugkoffer“ für eine optimale Kommunikation mit Ihren Patient*innen. Die Veranstaltung ist über die Ärztekammer Nordrhein registriert. Bei einer Teilnahme an allen Modulen erhalten Sie insgesamt 27 Fortbildungspunkte.

Hier geht es zu allen Informationen und zur Anmeldung.

Den Link anklicken, mit Windows-Zugangsdaten anmelden (i.d.R. Personalnummer, persönliches Kennwort) danach kommen Sie direkt zu den Modulen.

 

Folgende Module erwarten Sie:

 

Modul 1: Grundlagen der Gesprächsführung: motivationale Aspekte in der Behandler-Patienten-Kommunikation

(Prof. Dr. rer. nat. Silke Lux, Annette Seissinger, Aileen Sitter)

Die Gesprächstechniken, die in diesem Modul vermittelt werden, sind ihr kommunikatives Handwerkszeug für alle weiteren Module.

 

Modul 2: Überbringen schlechter Nachrichten und Umgang mit schwierigen Emotionen

(Dr. Ambra Marx)

Wie kann ich mich selbst professionell verhalten und zugleich zugewandt und authentisch bleiben?

 

Modul 3: Kommunikation nach einem Zwischenfall

(Judith Hammerschmidt; Matthias Marsall)

In diesem Modul erarbeiten Sie sich die relevanten Schritte der Fehlerkommunikation.

 

Modul 4: Umgang mit (mutmaßlichem) Patientenwillen und mit ethischen Konflikten in der ärztlichen Kommunikation

(Univ.-Prof. Dr. Lukas Radbruch; Frank Peusquens)

Kommunikation zur Entscheidungsfindung

 

Modul 5: Umgang mit Todeswünschen und mit Suizid

(Univ.-Prof. Dr. Alexandra Philipsen, Martina Kern)

Umgang mit Anfragen zur Sterbehilfe und Kommunikation zur Suizidprävention

Flyer zur Veranstaltung

 

Wird geladen