Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Datensatz-Generierung in Core Facilities

Förderinstrument 5

Datensatz-Generierung in Core Facilities

Generierung von Datensätzen in Core Facilities

Generierung von Datensätzen wie z.B. Omics und High-throughput Imaging data sets im Rahmen einer Projekterweiterung als Grundlage zur Einwerbung von extramuralen Drittmittel-geförderten Projekten.

Für wen?

Alle an Institutionen der Medizinischen Fakultät tätigen Nachwuchswissenschaftler*innen mit eigenständigem wissenschaftlichen Konzept und laufenden Drittmittelförderungen (DFG z.B. Emmy Noether, Else Kröner-Fresenius, BMBF, ERC, Krebshilfe, BONFOR, andere auf Anfrage).

Technologieentwicklung im Rahmen der Core Facilities (9)
© Medizinische Fakultät Bonn

Voraussetzungen

Vorausgesetzte Qualifikation

  • Promovierte, noch nicht habilitierte Nachwuchswissenschaftler*innen

Vergabekriterien

  • Die zugrundeliegende Fragestellung muss wissenschaftlich gut begründet sein (im weiteren Sinne Hypothesen-getrieben), und Vordaten müssen belegen, dass die Untersuchung aussichtsreich ist.
  • Das Konzept zur statistischen Auswertung und Interpretation der Datensätze ist entscheidender Teil der Evaluation.
  • Es muss eine bioinformatische Power Analyse vorgelegt werden, die belegt, dass der anvisierte Datensatz nach Größe und Qualität voraussichtlich statistisch geeignet ist, die Hypothese zu verifizieren oder zu widerlegen.
  • Es muss überzeugend dargelegt werden, wie dieser Datensatz als Grundlage zur Einwerbung eines extramuralen Drittmittel-geförderten Projekts dienen kann.
  • Sofern an der Fakultät etablierte Core Facilities den benötigten Service anbieten, sind diese zu nutzen.
  • Falls die geplanten Untersuchungen von  keiner der Core Facilities der Medizinischen Fakultät in Umfang, Qualität oder angemessenem Zeitrahmen zur Verfügung gestellt werden können, ist eine entsprechende Bestätigung der Leitung der betreffenden Core Facility vorzulegen.

Fördermittel

Kostenaufstellung
Dem Antrag muss eine Kostenaufstellung beiliegen von der Leitung der Core Facility sowie deren Bestätigung über Art und Umfang der zu erbringenden Leistungen.

    Core Facility-Leistungen
    Ab 5.000 € bis max. 30.000 € (ausschließlich am UKB etablierte CF).

    Verwendungszweck
    Bewilligte Mittel im Förderinstrument 5 dürfen nur zweckgebunden verwendet werden.

    Förderdauer

    Mittelabruf innerhalb von 6 Monaten

    Fortsetzungsförderung

    Nein

    Kombinationsmöglichkeiten und Nachfolgeförderung

    Die Beantragung ist sowohl ergänzend zum Förderinstrument 1 und 2 (vorherige Fördererteilung vorausgesetzt) als auch unabhängig davon möglich (in diesem Fall ist andere Förderung nachzuweisen).


    Ablauf

    Schritt 1

    Projektantrag

    Einreichung des Projektantrag über das BONFOR eAntragsystem.

    Schritt 2

    Begutachtung & Entscheidung

    Ein internes und ein externes Gutachten, Kommissionsberatung

    Schritt 3

    Projektdurchführung

    Mittelabruf innerhalb von 6 Monaten

    Schritt 4

    Evaluation & Projektpräsentation

    • Abschlussbericht zum Datum der Kontoschließung
    • Dokumentation externer Anschlussfinanzierungen und erzielter Publikationen
    • Präsentation des Forschungsprojektes auf dem BONFOR-Symposium

    Antragstellung & Fristen

    Einreichung des Projektantrags samt Pflicht- und Zusatzdokumenten über das BONFOR eAntrag-Portal.

    Projektantrag

    Bitte verwenden Sie zur Beschreibung Ihres Projektvorhabens folgende Vorlage:

    Please use the following document for your project proposal:

    Benötigte Dokumente

    Folgende Dokumente müssen Sie bei Ihrer Antragstellung beachten:

    • Projektantrag (s. Vorlage)

    • Einseitige Zusammenfassung des Forschungsvorhabens

    • Kostenaufstellung vom Leiter der Core Facility sowie Bestätigungsschreiben (Vorgaben s.o.)

    • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang mit Auflistung erzielter eigener Drittmitteleinwerbungen (laufende Förderungen: Mittelgeber, Fördernummer, Förderperiode, Fördermittelsumme)

    • Publikationsliste des*der Antragstellenden (letzte 5 Jahre)

    • Unterzeichnete Verwendungsrichtlinien für BONFOR-Fördermittel  

    • Kooperationszusage(n): Nennung der Bioinformatiker*innen, Statistiker oder anderer Expert*innen, deren Unterstützung der*die Antragsteller*in außerhalb seines*ihres Institutes bei der Datengenerierung oder -auswertung benötigen wird inklusive kurzer schriftlicher Erklärung dieser Personen, dass und in welchem Umfang sie dieses Projektvorhaben unterstützen.
    • Weitere Anlagen
    • keine

    Fristen

    Fördermittelanträge können zu jedem Zeitpunkt gestellt werden, müssen jedoch spätestens zur Antragsdeadline des jeweiligen Sitzungstermin über das BONFOR eAntragsystem eingereicht sein. 


    Beratung

    Avatar Racz

    PD Dr. Ildiko Racz

    Koordination Interne Förderungen

    Venusberg-Campus 1

    53127 Bonn

    +49 151 18853678

    Wird geladen