Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Projektanschub für 'Quereinsteiger*innen'

Förderinstrument 3

Projektanschub für 'Quereinsteiger*innen'

Wissenschaftler*innen mit exzellentem Projektvorschlag

Mit diesem Instrument werden Wissenschaftler*innen mit exzellentem Projektvorschlag, die in den letzten fünf Jahren nicht über eigene Fördermittel verfügten, bei der Generierung von Vordaten zur DFG-Antragstellung gefördert.

Für wen?

  • Personen, die aufgrund ihres Lebenslaufes (Familie/ Gesundheit/ Partner) ihre Forschung wieder aufnehmen möchten
  • Forschende Partner*innen von Neuberufenen
  • Mit wechselnde Mitarbeiter*innen von Neuberufenen
S-IMO-I-8128-Labor-Gruppen-Details-2017-08-23-209392-1.webp
© Medizinische Fakultät Bonn

Voraussetzungen

Vorausgesetzte Qualifikation

  • Abgeschlossene Promotion

Vergabekriterien

  • Der Umfang der Vordaten und die Publikationslage des Antragstellers*der Antragstellerin sollten so sein, dass bei einem erfolgreichen Projektverlauf ein extramuraler Drittmittelantrag gestellt werden kann.
  • Antragsteller*in kann einen Arbeitsvertrag über 4 Jahre vorweisen.

Fördermittel

Personalmittel
Geplante Personalart bitte vom Projekt her begründen: 100% Nichtwissenschaftliche*r Mitarbeiter*in oder 65% Doktorandenstelle (pauschalierter Betrag nach den aktuellen Personalmittelsätzen der DFG) oder SHK/ WHK (kein Postdoc, Vergütung und Beschäftigungsumfang gem. den SHK-/WHK-Richtlinien der Universität Bonn).

    Core Facility-Leistungen
    Max. 3.000 € (ausschließlich am UKB etablierte CF).

    Sachmittel
    Max. 15.000 € pro Jahr (inkl. Tierkosten und Computersoftware, Hardwareförderung und technische Geräte sind ausgeschlossen).

    Reise- und Publikationskosten
    Die Beantragung von Fördermitteln zur Deckung von Reise- und Publikationskosten ist ausgeschlossen.

    Förderdauer

    12 Monate

    Fortsetzungsförderung

    Nein

    Kombinationsmöglichkeiten und Nachfolgeförderung

    Nein


    Ablauf

    Schritt 1

    Projektantrag

    Einreichung des Projektantrag über das BONFOR eAntragsystem.

    Schritt 2

    Begutachtung & Entscheidung

    Ein internes und ein externes Gutachten, Kommissionsberatung

    Schritt 3

    Projektdurchführung

    12 Monate

    Schritt 4

    Evaluation & Projektpräsentation

    • Abschlussbericht zum Datum der Kontoschließung
    • Dokumentation externer Anschlussfinanzierungen und erzielter Publikationen
    • Präsentation des Forschungsprojektes auf dem BONFOR-Symposium

    Antragstellung & Fristen

    Einreichung des Projektantrags samt Pflicht- und Zusatzdokumenten über das BONFOR eAntrag-Portal.

    Projektantrag

    Bitte verwenden Sie zur Beschreibung Ihres Projektvorhabens folgende Vorlage:

    Bitte verwenden Sie zur Beschreibung Ihres Projektvorhabens folgende Vorlage:

    Please use the following document for your project proposal:

    Benötigte Dokumente

    Folgende Dokumente müssen Sie bei Ihrer Antragstellung beachten:

    • Projektantrag (s. Vorlage)

    • Einseitige Zusammenfassung des Forschungsvorhabens

    • Lebenslauf und wissenschaftlicher Werdegang des*der Antragsteller*in (mit Examensnoten)

    • Promotionsurkunde

    • Publikationsliste des*der Antragstellenden (Nachweis erster eigener Publikationen gem. den vorgenannten Vergabekriterien)

    • Erklärung zur aktuellen Arbeitsvertragsdauer1 und Arbeitsplatzzusage der Klinik-/Institutsdirektion (Textvorlage)

    • Unterzeichnete Verwendungsrichtlinien für BONFOR-Fördermittel  
       

    1 Falls die beantragte BONFOR-Förderdauer unvollständig arbeitsvertraglich abgedeckt ist: Stellenverlängerungsantrag der Klinik-/Institutsdirektion für den Restzeitraum, ggf. unter dem Vorbehalt der BONFOR-Förderbewilligung: s. UKB-Intranet: Kfm.Direktion - Geschäftsbereich 1 - Recruiting - Antrag auf Durchführung einer Personalmaßnahme

    • Zusage der Institutionsleitung für mind. 3-jährige Vertragslaufzeit der Promotionsstelle
    • Betreuungszusage eines Hochschullehrers/einer Hochschullehrerin für den*die Doktorand*in
    • Kooperationszusagen(n)
    • Votum Ethikkommission
    • Tierversuchsgenehmigung
    • Weitere Anlagen

    • Nachweis
      Bestätigung, dass der*die Antragsteller*in adäquat Zeit für die Durchführung des Projektes bekommt und eine DFG-Antragstellung unterstützt wird.

    • Arbeitsplatzzusage
      für die beantragte BONFOR-Förderdauer

    • Arbeitsvertrag
      Dieser Vertrag muss spätestens ab der Antragsdeadline bestehen und mind. 3 Jahre über den BONFOR-Förderzeitraum hinausgehen. Eine ggf. erforderliche Arbeitsvertragsverlängerung kann beim GB1 zunächst unter Vorbehalt der BONFOR-Förderbewilligung beantragt werden

      (Details bitte rechtzeitig und vor BONFOR-Antragseinreichung mit der BONFOR-Geschäftsstelle abklären).

    Fristen

    Fördermittelanträge können zu jedem Zeitpunkt gestellt werden, müssen jedoch spätestens zur Antragsdeadline des jeweiligen Sitzungstermin über das BONFOR eAntragsystem eingereicht sein. 


    Beratung

    Avatar Racz

    PD Dr. Ildiko Racz

    Koordination Interne Förderungen

    Venusberg-Campus 1

    53127 Bonn

    +49 151 18853678

    Wird geladen