Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Konfliktmanagement für Lehrende

Der Workshop ist ausgebucht - nur noch Anmeldung für die Warteliste möglich!

Termin

Donnerstag, 3. November - 14:15 bis 17:30 Uhr &
Freitag, 4. November - 9:00 bis 16:30 Uhr

Ort

Lehrgebäude Venusberg

Unterrichtseinheiten (UE)

13

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle in der medizinischen Ausbildung tätigen Lehrenden, die sich bewusst mit entstehenden Konfliktsituationen im (klinischen) Alltag auseinandersetzen und ihnen begegnen wollen.

Inhalt

In dieser Fortbildung setzen wir uns mit verschiedenen Methoden des Konfliktmanagements auseinander (u.a. mit den vier Komponenten von Rosenberg) und wenden diese auf die konkrete Lehrsituation an. Wir reflektieren den eigenen Umgang mit Konflikten und loten durch Fallarbeit mittels kollegialer Beratung aus, welche Spielräume oder Alternativen des Handelns es geben könnte. So erweitert sich das Spektrum der eigenen Möglichkeiten für gute Lösungen.

Vor- und Nachbereitungsaufgaben sichern den Transfer in die Praxis.

  • Definition / Umgang mit Konflikten in der Lehre
  • Fallarbeit durch kollegiale Beratung
  • Vier Komponenten zum Umgang mit Konflikten nach Rosenberg
  • Konfliktgespräche vorbereiten, durchführen, reflektieren
  • Transfer in die Praxis
  • Lernpartnerschaften vereinbaren

Max. Teilnehmerzahl

14

Zertifizierung

Der Workshop wurde durch die Landesakademie für medizinische Ausbildung (LAMA) zertifiziert und kann entsprechend als Teilzertifikat angerechnet werden.

Bei der Ärztekammer Nordrhein werden entsprechende CME-Punkte beantragt.

Themenfeld

IV - Wahlangebote

Bemerkungen

-

Wird geladen