Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Nachhaltigkeit
im Dekanat der Medizinischen Fakultät

Nachhaltigkeit an der Medizinischen Fakultät

An der Medizinischen Fakultät, einer von sieben Fakultäten der Universität Bonn, spielt Nachhaltigkeit in allen Bereichen – Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Verwaltung - eine wichtige Rolle. Im Medizinischen Dekanat, der Schnittstelle zwischen der Universität und dem UKB, ist die Thematik mit einem Nachhaltigkeitsteam verankert.

Neben der Umgestaltung zu einem nachhaltigeren Arbeitsalltag im Dekanat der Medizinischen Fakultät, tragen diverse gemeinsame Nachhaltigkeitsprojekte und eine stetige Vergrößerung des Netzwerks zum ganzheitlichen Engagement in diesem Bereich bei. So auch die Etablierung zweier Gremien, welche die Nachhaltigkeitsthematik als Schwerpunkt fokussieren.

    Foto des Dekanatsgebäude mit einem Insektenhaus davor.
    © Elena Hachem

    Nachhaltige News
    SAVE THE DATE – Nachhaltigkeitsversammlung mit anschließendem Get-together

    Die Nachhaltigkeitsversammlung steht vor der Tür und widmet sich einem gemeinsamen Austausch aller Interessierten rund um die nachhaltige Entwicklung am UKB und der Uni Bonn.

    Gestaltung eines Handouts zum Thema "Nachhaltigkeit im Office"

    Mit dem neu gestalteten Handout des Nachhaltigkeitsteams des Medizinischen Dekanats zum Thema "Nachhaltigkeit im Office" soll ein Verständnis für mehr Nachhaltigkeit im Arbeitsalltag sowohl vor Ort als auch im Home Office geschaffen werden.

    Gemeinsame Teamaktion „Insektenhaus des Medizinischen Dekanats“

    Mit dem Bau eines Insektenhauses im Garten des Medzinischen Dekanats, stellte das Team einen geschützten Lebensraum für Tiere bereit.

    Mitglied in der BOOST-AG

    Im Sinne des Leitmotives „WIR für Nachhaltigkeit“ der Universität Bonn, sind auch die Medizinische Fakultät und UKB Teil des Bonn Program for Sustainable Transformation (BOOST).


    Medizinisches Dekanat - Schnittstelle von Uni Bonn und UKB

    Als zentrale Lenkungs- und Leitungseinheit der Medizinischen Fakultät sowie Schnittstelle zum UKB trägt das Medizinische Dekanat auch im Bereich Nachhaltigkeit eine große Verantwortung.

    Erfahren Sie mehr über den Bereich Nachhaltigkeit an der Universität Bonn und dem UKB:

    Nachhaltige Gremien

    Die Nachhaltigkeitskommission entscheidet in ihren internen, zweimal jährlich tagenden Sitzungen über eingereichte Förderanträge, die aus dem Nachhaltigkeitsfördertopf der Medizinischen Fakultät finanziert werden. Förderanträge können von jedem Mitglied der Medizinischen Fakultät und des UKB aus den Bereichen Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Verwaltung eingereicht werden.

    Bei der Nachhaltigkeitsversammlung handelt es sich um eine öffentliche Veranstaltung, die insbesondere zum allgemeinen Austausch über die nachhaltige Entwicklung am UKB und der Universität Bonn dient.

    Nachhaltige Gremien_colourbox_komprimiert.jpg
    © Colourbox

    Nachhaltige Ideen gesucht!

    Sie möchten bis zu 25.000 Euro Förderung für Ihr Nachhaltigkeitsprojekt erhalten und sind Mitglied der Medizinischen Fakultät und/oder am UKB? Worauf warten Sie noch?

    Alle weiteren Informationen zur Antragsstellung und die bereits geförderten Projekte finden Sie hier.

    Auf unserer Seite "Nachhaltige Ideen" finden Sie zudem weitere Informationen und die bereits geförderten Projekte der Nachhaltigkeitskommission.

    Bei Rückfragen dürfen Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an uns wenden.

    Nachhaltige Mitmachaktion: Tu Du's in deine Signatur!

    Mit dem Networking-Projekt „Tu Du’s in Deine Signatur“ möchten die Mitarbeiter*innen des Medizinischen Dekanats alle Mitglieder der Medizinischen Fakultät und des UKB dazu animieren, ihr nachhaltiges Engagement in Form der SDGs (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen in ihrer Emailsignatur auszudrücken und zu teilen.

    Ziel ist es, sich gegenseitig zu vernetzen, Synergien zu nutzen und noch aktiver in puncto Nachhaltigkeit zu werden. Inspiration hierfür geben die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung - kurz SDGs.

    Genauere Informationen zu den Nachhaltigkeitszielen sowie eine Anleitung zum Mitmachen finden Sie nachfolgend.

    Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden - wir unterstützen gerne und kreieren Ihre individuelle Emailsignatur!

    Tu Du's in deine Signatur_Website.png
    © Canva/Unsplash/Christina Böhm

    100%

    des Stromverbrauchs der Uni Bonn ist Ökostrom

     ~112.000€

    beträgt die bisherige Fördersumme der Medizinischen Fakultät

    für nachhaltige Projektideen

    15

    Mensen und Cafés betreibt das Studierendenwerk Bonn, die auch vegane und vegetarische Gerichte anbieten

    BOOST_logo.png
    © Universität Bonn

    Wir sind Teil von BOOST

    Im Sinne des Leitmotives „WIR für Nachhaltigkeit“ der Universität Bonn, sind auch wir Teil des Bonn Program for Sustainable Transformation (BOOST).

    Gemeinsam mit anderen universitären Statusgruppen setzt sich die Medizinische Fakultät im Rahmen der BOOST-AG aktiv für die nachhaltige Entwicklung der Universität ein.

    Ihr Team für Nachhaltigkeit im Medizinischen Dekanat

    Die Medizinische Fakultät engagiert sich tatkräftig dafür, die Nachhaltigkeitsthematik unter Berücksichtigung der 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) ganzheitlich zu integrieren und weiter voranzutreiben.

    Das Nachhaltigkeitsteam im Medizinischen Dekanat gibt - neben vielen weiteren engagierten Gruppen der Universität und des UKB - sein Bestes, um den zentralen Stellenwert dieses Themas fest zu verankern und dessen Umsetzung weiter zu fördern.

    Bei Fragen, Anregungen oder einfach nur zur Vermittlung an die richtige Ansprechperson am UKB oder der Universität Bonn - kontaktieren Sie uns gerne per Mail oder telefonisch.

    Wir freuen uns auf Sie!

    Nachhaltigkeitsteam_foto2.jpeg
    © Vanesa Deva

    Leitfäden und Handreichungen

    Zur Orientierung einer nachhaltigen Alltagsgestaltung, haben uns das Dezernat Internationales und das Institut für Geographie der Friedrich-Wilhelms-Universität Ihre Leitfäden zur Internationalen Zusammenarbeit sowie zur Reduzierung des digitalen CO2-Fußabdrucks zur Verfügung gestellt. Diese stellen nicht nur für Mitglieder der Universität Bonn eine tolle Hilfestellung für nachhaltigeres Handeln dar, sondern können Jede*n von uns dabei unterstützen, umweltfreundlicher zu agieren, sodass „nicht nachhaltiges Handeln“ zur Ausnahme wird.

    Um die umweltfreundliche Transformation an der Medizinischen Fakultät und dem UKB weiter voranzutreiben, stehen Ihnen außerdem eine Handreichung für eine nachhaltigere Gestaltung des Arbeitsalltages im Büro sowie im Veranstaltungsmanagement zum Download zur Verfügung.

    Nachhaltigkeit zum Downloaden

    Nachhaltige Lose_Sarah Funk.jpg
    © Sarah Funk

    Lose: "Tu Du's ohne Nieten!"

    In Anlehnung an die „Tu Du’s für dich und die Welt“ der Vereinten Nationen, stellen wir Ihnen anbei unsere „Tu Du’s ohne Nieten“ vor. Die Lose mit nachhaltigen Gewinnen, beispielsweise als Aktion für Ihre Veranstaltung oder Ihr Teamevent, können hier heruntergeladen werden. Die Anleitung finden Sie ebenfalls anbei.

    Viel Spaß beim Lose ziehen – ganz ohne Nieten - sowie bei der Umsetzung der Gewinne!

    Spiel "Stadt Land Grün"
    © Elena Hachem

    Spiel: "Stadt - Land - Grün"

    Nachhaltigkeit macht Spaß! Gestalten Sie Ihre Pause interaktiv und zocken Sie mit Ihren Kolleg*innen und Kommiliton*innen „Stadt, Land, Grün“! Kommen Sie ins Gespräch und tauschen Sie sich über Klimaschutzorganisationen in Ihrer Nähe aus, brainstormen Sie über regionale Lebensmittel oder diskutieren Sie Lösungsvorschläge für Verhaltensweisen, die vielleicht nicht ganz so umweltfreundlich sind. Gutes Gelingen!

    Ansicht eines Sperrbildschirms auf einem Laptop mit nachhaltigen Tipps für den Büroalltag
    © Elena Hachem

    Sperrbildschirm: "Digitale Nachhaltigkeit im Office"

    Zur Vergegenwärtigung von Nachhaltigkeit für unser Dekanatsteam im Campus-Büro sowie im Home-Office, haben wir, in Anlehnung an den Leitfaden des Instituts für Geografie, den Standardsperrbildschirm “Digitale Nachhaltigkeit im Office“ gestaltet. Gerne stellen wir Ihnen anbei das Dokument zum Downloaden für Ihr Team zur Verfügung!

    Ein Wasserglas mit einer Karaffe auf Getränkedeckeln, die die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung visualisieren.
    © Elena Hachem

    Getränkedeckel: "17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung"

    Nachhaltigkeit ist bunt! Downloaden Sie hier Ihre SDG-Getränkedeckel. Im bereits angepassten Format können Sie direkt auf recyceltem Karton gedruckt und verwendet werden. Erinnern Sie Ihr Team sowie Ihre Gäste mit den bunten SDG-Icons an Ihre Verantwortung in Bezug auf die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung und motivieren Sie zur Teilnahme unserer Aktion „Tu Du’s in Deine Signatur“!


    Kontakt

    Avatar Böhm

    Christina Böhm

    Gremienmanagement & Nachhaltigkeitsbeauftragte

    Avatar Hachem

    Elena Hachem

    Wissenschaftliche Hilfskraft Nachhaltigkeitsbereich


    Work in Progress...

    Diese Seite wird sukzessive ergänzt.

    Wird geladen