Universität Bonn

Medizinische Fakultät

ACCENT

Advanced Clinician Scientist Program Bonn

Die Medizinische Fakultät der Universität Bonn und das Universitätsklinikum Bonn erhalten durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) eine Förderung zum Aufbau eines „Advanced Clinician Scientist“ (ACS) Programmes.

Thematisch wird das Programm zwischen den beiden Profilbereichen "Immunpathogenese und Organdysfunktion" sowie "Gehirn- und Neurodegeneration" angesiedelt sein. Somit richtet es sich insbesondere an forschende Fachärztinnen und Fachärzte mit den Schwerpunkten Immunologie, Neurowissenschaften, Genetik und Epidemiologie sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Onkologie.

Die Förderung soll den Ärztinnen und Ärzten eine geschützte Freistellung von 50% ihrer Arbeitszeit für die Forschungstätigkeit über einen Zeitraum von sechs Jahren ermöglichen. Zusätzlich zu ihrer klinischen Tätigkeit werden sie über Ko-Affiliierung mit Forschungsinstituten eng an in Bonn bereits etablierte Forschungsverbünde wie Sonderforschungsbereiche und das Exzellenzcluster ImmunoSensation² angebunden. Dies soll eine enge Verknüpfung zwischen Klinik und Grundlagenforschung im Sinne der wissenschaftlichen Translation gewährleisten. Während des Förderzeitraums erhalten sie eine Grundausstattung an Sachmitteln. Desweiteren wird ihnen ein umfangreiches Begleitprogramm mit Mentoring- und Coachingoptionen angeboten.

Ziel der Förderung ist es, die Ärzt*innen bei der Entwicklung eines sichtbar eigenständigen wissenschaftlichen Profils zu unterstützen. Nach Abschluss des Programms sollen sie über die Qualifikation zur Übernahme einer eigenständigen Professur verfügen.

Logo ACCENT
© Rainer Bauszat / UKB

News

ACCENT - Stipendiat*innen

Neue Bewerbungsrunde des ACCENT-Programms gestartet  / ACCENT-Stipendiatin PD Dr. Christina Weisheit im Gespräch








Kick-off Treffen

Austausch-Plattform
für die BMBF Fördermaßnahme

„Forschende Fachärztinnen und Fachärzte in der Universitätsmedizin”

29. November 2023

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Kapelle-Ufer 1 | Raum: Alexander von Humboldt | Berlin

1. Peer Meeting
© Privat
Peer Meeting Würzburg
© Privat

1. Peer Meeting aller ACS in Würzburg






Am 2. und 3. Mai 2024 fand im Kloster Himmelspforten in Würzburg das 1. Peer Meeting der ACS aller 8 BMBF-Förderstandorte statt, organisiert durch die EMPOWER-ACSs – Koordinierungsstelle der BMBF
Austauschplattform für geförderte ACS, Würzburg.

Besprechung
© Christoph Kottmann / MFB

Bewerbung & Auswahl

Im Folgenden finden Sie Information zu den Förderkriterien, den notwendigen Bewerbungsunterlagen und dem Auswahlprozess

Coaching
© Christoph Kottmann / MFB

Besonderheiten des Programms

Das ACCENT Programm bietet neben der substantiellen Fördersumme zahlreiche weitere Vorteile und Unterstützungsmechanismen.

Arbeitsplatz
© Christoph Kottmann / MFB

Organisation & Governance

Den Kern der Organisation bildet das Executive Board. Mehrere weitere Gremien stellen die fortlaufende Qualität des Programms sicher.

Weitere durch das BMBF geförderte ACS Standorte

Das ACCENT-Programm ist eines von bundesweit 8 Programmen mit unterschiedlicher Ausrichtung im Rahmen der "Förderung von forschenden Fachärztinnen und Fachärzten in der Universitätsmedizin" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Ort
Programm
Aktuelles
Dresden  CAMINO  Career Advancement in MultIdimeNsional tumOr targeting           

Beweerbungsfrist: 15.07.2024

Frankfurt INITIALISE – Innovations in Infection Medicine
Freiburg IMMediate – Immune-Mediated Diseases
Erlangen iIMMUNE_ACS - Interfaces in Immunomedicin Externe Bewerbungen jederzeit möglich („Fast-Track Verfahren“).
Essen UMEA2 - Promoting Excellence in Translational Medicine
Hamburg  iSTAR – integrative Advanced Clinician Scientists Targeting Inflammatory and Infectious Disease    

Würzburg INTERACT – Interfaces in Translational Research 
   

internet_in_farbe_de.jpg
© BMBF

Kontakt

Bei grundlegenden Fragen zum Programm können Sie sich gerne an unser Koordinationsbüro für Interne Förderung wenden. Falls gewünscht kann über das Büro auch der Kontakt zur Programmleitung sowie zu weiteren Wissenschaftler*innen der Medizinischen Fakultät Bonn vermittelt werden.

Avatar Racz

PD Dr. Ildiko Racz

Wissenschaftsmanagement - Koordination Interne Förderung

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn

Avatar Schmitt

Dr. Dorothea Schmitt

Wissenschaftsmanagement - Koordination Interne Förderung

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn

Wird geladen