Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Bewerbung & Auswahl

Die Ausschreibung für das Programm erfolgt jährlich. Die erste Ausschreibung ist November 2022 geplant. Voraussetzung für die Antragsstellung ist ein thematischer Bezug zum Forschungsgebiet:

"Die Rolle von systemischen, externen und Umwelt bedingten Einflüssen auf neurologische und psychatrische Erkrankungen und deren Nutzung in der Vorhersage, Diagnose, Prävention oder Behandlung dieser Erkrankungen"

Antragsberechtigt sind Ärztinnen und Ärzte:

  • in der Facharztausbildung
  • mit erfolgreich abgeschlossener Promotion (mindestens magna cum laude)
  • mit mindestens 1 Originalpublikation als Erstautor (alleine oder geteilt) oder mindestens 2 Originalpublikationen als Zweitautor

Die Facharztausbildung ist durch einen Arbeitsvertrag am UKB über die gesamte Förderperiode plus 1 weiteres Jahr oder wenigstens bis zum Ende der Facharztausbildung zu belegen. Die Publikationen müssen in Zeitschriften erschienen sein, die in Pubmed gelistet sind und ein Peer-Review-Verfahren einschließen.
Das Executive Board möchte ausdrücklich Ärztinnen zu einer Bewerbung motivieren. Angestrebt ist eine Förderquote von mindestens 50% aus dem Kreis der Bewerberinnen.

Bewerbungsprozess

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich in elektronischer Form über das Bonfor eAntragsystem (siehe unten). Die Bewerbung muss in Englischer Sprache formuliert sein. Der Bewerbung sind folgende Dokumente beizulegen:

  • Anschreiben (1 Seite)
  • Projektzusammenfassung inkl. Einordnung in den thematischen Fokus des Programms (1 Seite)
  • Forschungskonzept (Hintergrund, Begründung, Ziele, Arbeitsprogramm, Innovation, Ansatz, gute wissenschaftliche Praxis, beantragtes Budget, Meilensteine und Zeitplan, Unterstützung innerhalb des Gastlabors und externe Kooperationen, Referenzen; max. 20 Seiten)
  • Empfehlungsschreiben durch die Klinikdirektion
  • Verpflichtungserklärung über die Freistellung für das Forschungsprojekt durch die Klinikdirektion (siehe Vorlage)
  • Verpflichtungserklärung über die Aufnahme am wissenschaftlichen Institut / an der kollaborierenden Klinik (im Falle eines klinischen Forschungsprojekts) für die Dauer des Projekts und die Zusage zur Bereitstellung von Verbrauchsmitteln und wissenschaftlicher Infrastruktur durch die Institutsdirektion / Klinikdirektion
  • Lebenslauf
  • Publikationsliste mit einer kurzen Zusammenfassung zu den wichtigsten Publikationen (der eingebrachte Anteil ist kenntlich zu machen)
Digitaler Start
© Christoph Kottmann / MFB

Vorlagen Zusageschreiben

Mit der Einreichung der Bewerbung für das  Neuro-aCSis muss die Direktion der Klinik, an der die bewerbende Person tätig ist, zusichern, dass die bewerbende Person im geforderten Umfang von der klinischen Tätigkeit freigestellt werden. Gleichzeitig muss die Direktion des Instituts, an dem das Forschungsprojekt durchgeführt werden soll, zusichern, dass es die bewerbende für die gesamte Förderdauer aufnimmt. Sowohl die Klinik als auch das wissenschaftliche Institut müssen Teil des UKB bzw. der Medizinischen Fakultät sein.

Bitte nutzen Sie für die Erstellung der Zusageschreiben die Vorlagen im Downloadbereich.

Zusage Klinikdirektion

Zusage Institutsdirektion

Zugang zum eAntragsystem

Bewerbungen erfolgen ausschließlich über das Bonfor eAntragsystem. Um Zugang zu diesem System zu erhalten, wenden Sie sich bitte mit einer kurzen Email an das Koordinationsbüro für Interne Förderungen (Int.Foerderung@ukbonn.de). Bitte geben Sie dabei Ihren vollständigen Namen, den Namen der Klinik, an der Sie während der Förderung tätig sein werden, und eine aktuelle Emailadresse an. Anschließend wird für Sie ein Zugang eingerichtet und ein Antragsverfahren zum Neuro-aCSis Programm angelegt. Sobald der Zugang für Sie freigeschaltet wurde, erhalten Sie eine Emailbenachrichtigung.

Auswahlprozess

Das Executive Board sortiert zunächst die eingegangenen Bewerbungen in thematische Gruppen und leite diese zur Begutachtung weiter. Jede Bewerbung wird jeweils durch eine interne (aus der Medizinischen Fakultät Bonn) und eine externe Person begutachtet. Basierend auf den Gutachten trifft anschließend die Neuro-aCSis Auswahlkommission die  Entscheidung über die Förderung.

Die Auswahlkommission setzt sich zusammen aus dem Executive Board, den Mitgliedern der Bonfor-Kommission und dem Dekan der Medizinischen Fakultät.


Kontakt

Avatar Koordinationsbüro Interne Förderungen

Koordinationsbüro Interne Förderungen

Venusberg-Campus 1

53127 Bonn

Zur Zeit nur via Email zu erreichen

Wird geladen