Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Institut für Rechtsmedizin

Rechtsmedizin

Ansprechpartner*innen

Anja Wegner, Anja.Wegner2@ukbonn.de,  +49 228 73-8363
Prof. Dr. med. Burkhard Madea, B.Madea@uni-bonn.de, +49 228 73-8330

Kurz zusammengefasst sind die Themenkomplexe beim Wahlfach Rechtsmedizin, wie folgt:

  1. körperliche Untersuchungen von Gewaltopfern und Tatverdächtigen
  2. gerichtliche Leichenöffnungen - Leichenschau – gerichtsärztliche Tätigkeiten
  3. Gutachtenserstellung/Alkoholbegutachtung - rechtsmedizinische Begutachtung vor Gericht
  4. forensische Toxikologie - Gutachtenerstellung, praktische Fragestellungen, laborchemisches Praktikum, chemisch-toxikologische Analysemethoden
  5. wissenschaftliches Arbeiten - aktuelle Projekte des Institutes und Fragestellungen der Rechtsmedizin

Genaue Tätigkeiten sind abhängig von aktuellen Arbeitsaufgaben.

Madea, B.: Praxis Rechtsmedizin:Befunderhebung, Rekonstruktion, Begutachtung. Springer 2015. Madea, B.: Basiswissen Rechtsmedizin. Springer 2007.

Als Leistungsnachweis für das Wahlfach sollten die Wahlfachstudenten einen Bericht über ein fallassoziiertes rechtsmedizinisches Thema erstellen.

Veranstaltungsnummer:  401041201

Wahlfach-Stoffgebiet: Rechtsmedizin

Umfang: 56 SWS oder 42 Zeitstunden

Terminliche Vorgaben bzw. Einschränkungen:
keine

Teilnehmerbegrenzung: Im Semester - nur 2 Teilnehmer*innen pro Tag. In den Semesterferien als Blockpraktikum - nur 2 Teilnehmer*innen pro Woche.

Zu den Wahlfächern der Kliniken / Institute / Abteilungen

Wird geladen