Universität Bonn

Medizinische Fakultät

Institut für Medizinische Biometrie, Informatik & Epidemiologie (IMBIE) & Institut für Digitale Medizin (IDM)

Medizinische Informatik

Ansprechpartner

IMBIE:
Priv.-Doz. Dr. med. Sven Zenker, Sven.Zenker@ukbonn.de, +49 228 287-15126

IDM:
Prof. Dr. Stephan Jonas, Stephan.Jonas@ukbonn.de, +49 228 287-52161

Im Wahlfach Medizinische Informatik werden anwendungs- und praxisnahe Beispiele aus verschiedenen Bereichen der Klinik und Forschung betrachtet. Das Lernziel des Kurses ist es, verschiedene Aspekte aus der Entwicklung, Installation und Betrieb klinischer IT-Systeme praktisch kennen zu lernen und den Studierenden ein tieferes Verständnis für digitale Vorgänge zu geben.Dabei werden unter anderem die Konfiguration und Parametrierung klinischer IT-Systeme betrachtet, also die Installation und Wartung von Informationssystemen in der Klinik.Zudem werden verschiedene Aspekte des IT-Projektmanagements betrachtet und an realen Beispielen durchgeführt. Dies beinhaltet u.a. das Requirements Engineering, ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung neuer Systeme, generelles Software Engineering, also Einblicke in die Entwicklung, und auch das Risikomanagement, einem essentiellen Bestandteil der sicheren Einführung und des sicheren Betriebes von IT-Systemen gerade in patientensicherheitskritischen Anwendungsbereichen.Zusätzlich werden die Kompetenzen der Datenanalyse an praktischen Beispielen durch Datenaufnahme mit dem Smartphone oder Wearable und der Datenverarbeitung bis hin zur Visualisierung der gewonnenen Informationen ausgebaut.

Martin Dugas - Medizininformatik - Ein Kompendium für Studium und Praxis

Benoteter Projektreport

Veranstaltungsnummer: 401019201

Umfang: 4 SWS (insgesamt 42 Zeitstunden, d.h. 56 Semesterstunden / 4 SWS)

Terminliche Vorgaben bzw. Einschränkungen:
Einwöchiger ganztägiger Block in den Semesterferien

Teilnehmerbegrenzung: 8 Teilnehmer*innen

Zu den Wahlfächern der Kliniken / Institute / Abteilungen

Wird geladen